© Nordborg Baadebyggeri A/S - 2019

Finden Sie uns auf Faceboook

NORDBORG 32

NORDBORG 32

Die NORDBORG 32 wurde konzipiert als schnelle, geräumige und familienfreundliche Segelyacht mit den klassischen NORDBORG-Linien. Wahlweise ist die NORDBORG 32 mit GFK- oder Mahagoniaufbauten und mit oder ohne Teakdeck erhältlich. Der Innenausbau in Mahagoni (oder wahlweise auch in anderen Hölzern) wird in einem traditionellen Handwerksbetrieb mit grösster Sorgfalt ausgeführt, wobei die individuellen Wünsche des Eigners berücksichtigt werden. In der Gestaltung des Innenausbaus und des Deckslayouts zeigt sich die über 70-jährige Erfahrung der Werft.

Mit ihrer Breite von nur 2,98 m wird die NORDBORG 32 überall ihren Liegeplatz finden, und mit ihrer hohen Kursstabilität und Seetüchtigkeit und der leichten Bedienbarkeit ist sie das ideale Schiff für die Familiencrew.

Der Rumpf wird im Handauflegeverfahren hergestellt in GFK mit 10 mm Balsakern. Der Bleikiel wird mit 8 Nirobolzen von 20 mm Durchmesser an einem tiefen Kielflansch angebolzt. Die NORDBORG 32 kann auch mit vermindertem Tiefgang geliefert werden.

Für die leichte Bedienbarkeit sind alle Fallen und Reffs zum Cockpit geführt, die Fallwinschen sind selbstholend. Alle Beschläge, Rigg und Segel sind von hervorragender Qualität.

Die Inneneinrichtung des Schiffes ist geprägt durch einen gepflegten Ausbau in Holz. Es sind keinerlei GFK-Flächen sichtbar. Die Decke kann wahlweise geliefert werden in naturlackiertem Oregon-Pine oder weiss lasierter Esche.
Es wurde grosser Wert gelegt auf praktische und erprobte Details, wie z.B. einen Ölzeugschrank in der Nasszelle, Schiebetür zum Vorschiff, tiefe Bilge als Stauraum, Stauraum unter allen Sitzbänken.

SPECIFIKATIONEN

LüA  -  10,01 m

L CWL  -  8,65 m

Breite  -  2,98 m

Tiefgang  -  1,65 m

Tiefgang spec  -  1,35 m

Displacement  -  4.700 kg

Kielgewicht  -  1.750 kg

Gross-Segel -  27,00 kvm

Fock  -  19,20 kvm

Spiler  -  74,00 kvm

Topgenua  -  43,00 kvm

Motor  -  VOLVO D1-20/S 20 HK
Dieseltank  -  60 l rustfri

Design:  Holger B. Jensen